Stilrichtung für traditionelles japanisches Karate

Jishinkan ist eine eigenen Stilrichtung für traditionelles japanisches Karate im Deutschen Karate Verband e.V. (DKV).

 

Die IKF Honbu  e.V. sieht sich als Zentrale (Honbu) für befreundete Dojos in Deutschland und in aller Welt für Jishinkan Karate- Do.

 

 

Jishinkan Karate-Do (JKD)

 

ist eine eigenen Stilrichtung für traditionelles japanisches Karate im Deutschen Karate Verband e.V. (DKV).

Die IKF Honbu e.V. sieht sich als Zentrale (Honbu) für befreundete Dojos in Deutschland und in aller Welt für Jishinkan Karate- Do.

Zur Pflege von Kontakten & freundschaftlichen Austausch unsere Werte in der Stilrichtung Jishinkan Karate- Do.

 

Was aber verbirgt sich genau hinter dem Begriff Jishinkan?

 

Bedeutung JISHIN KAN

  • Ji – Bedeutung: selbst, persönlich, von selbst, unwillkürlich, spontan, natürlich
  • SHIN, makoto (einer der sieben Samurai-Tugenden) Wahrheit, Wahrhaftigkeit, Redlichkeit, Vertrauen, Zuverlässigkeit
  • KAN – Bedeutung: (größeres) Gebäude, Halle, Herrschaftshaus, Palais
Founder IKF Mohamed Oussar 7. Dan

Erläuterung

Mit dem Begriff JISHIN KAN wird eine Organisation, eine Stilrichtung bezeichnet, welche die o.g. Begriffe in sich vereinigt. So könnte man eine Kombination der Unterbegriffe in Betracht ziehen, wie z.B. – persönliche Wahrheit – spontane Zuverlässigkeit – natürliche Redlichkeit etc.

Der Begriff JISHIN kann allerdings als feststehender Begriff angesehen werden. Im Japanisch- Deutsch Lexikon findet sich daher (unter 5c1.1 – 9) der Begriff „Selbstvertrauen“. Da japanische Denkweise über den normal definierten Begriff hinausgeht, finden sich die anderen Kombinationen im JISHIN wieder. Gerade der Begriff „makoto“ (Wahrheit, Zuverlässigkeit, Vertrauen, Redlichkeit) ist als herausragendes Merkmal für Samurai-Tugenden in die Literatur eingegangen.

 

Im Ehrenkodex der Bushi – der japanischen Ritter – standen sieben Tugenden im Vordergrund:

    1. Gi (義): Aufrichtigkeit und Gerechtigkeit
    2. Yu (勇): Mut
    3. Jin (仁): Güte
    4. Rei (礼): Höflichkeit
    5. Makoto (誠) oder Shin (真): Wahrheit oder Wahrhaftigkeit
    6. Meiyo (名誉): Ehre
    7. Chūgi (忠義): Treue oder auch Chū (忠): Pflichtbewusstsein oder Loyalität

Jishinkan bezeichnet also ein Person (oder Stilrichtung) die natürlich und spontan ist und Redlichkeit, Zuverlässigkeit, Wahrheit in sich vereinigt. Diese Person LEBT die Begriffe und ist somit der „Fels in der Brandung“, somit jemand der Selbstvertrauen ausstrahlt. Die Person (oder Stilrichtung) kann sich somit auch „selbst Vertrauen“. Er/Sie weiß, dass die vertretenen Werte der Bushido-Grundordnung entsprechen und die Basis für das Leben in der Gemeinschaft (im Verein, in der Gesellschaft) darstellen.

 

Auf die Ausführungen in Wikipedia wird hier verzichtet, da hier recht ausschweifend die europäische Sichtweise erläutert wird. Diese trifft aber nicht den tieferen Sinn des Wortes JISHIN und ist daher für unsere Zwecke relativ unbedeutend, da hier Selbstvertrauen mit Selbstwert gleichgesetzt werden. Begriffe wie „makoto“ etc. fließen hier nicht ein.

Wie oben bereits erwähnt geht der Begriff JISHIN über das bloße „Selbstvertrauen“ hinaus.

Auch die Übersetzung „Glaube an sich selbst“ wäre durchaus möglich, ist aber nur ein kleiner Bestandteil des Gesamtbegriffes. Aber auch die anderen Tugenden fließen mit ein, da Selbstvertrauen oder „sich selbst vertrauen“ nur aus den zuvor aufgezählten Tugenden entspringen kann. Warum ist das so? Aufrichtigkeit und Gerechtigkeit sind, gerade gegenüber sich selbst und natürlich auch gegenüber den Mitmenschen die Eckpfeiler für eine funktionierende Gemeinschaft.

Mut bedeutet nicht immer, dem Feind ins Auge zu blicken und den Kampf zu suchen, vielmehr benötigt man Mut um neue Herausforderungen anzunehmen, oder unbequeme Sachverhalte anzusprechen oder, wie Albert Schweitzer es sagte: um sich selbst zu beurteilen und zu richten. JISHINKAN KARATE- DO (JKD) steht also für ein DO (Weg) das eigene Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen zu stärken, um so innerlich gefestigt die Herausforderungen des Lebens zu meistern.

Diesen Weg (DO) wollen wir im JISHINKAN gerne gehen.

OSS …..

Karate ist wie heißes Wasser, das abkühlt, wenn du es nicht ständig warm hältst.

空手は湯の如く絶えず熱を与えざれば元の水に返る

karate wa yu no gotoku taezu netsu o ataezareba moto no mizu ni kaeru